Übersicht

The Work

Einzelcoaching
The Work eignet sich im Umgang mit allen stressbeladenen Themen. Gerne erforsche ich mit Ihnen, welche hinderlichen Überzeugungen Sie belasten und blockieren. In der Untersuchung mit The Work zeigt sich das schöpferische Potenzial, das in einer herausfordernden Situation verborgen liegt. Manchmal kommen Kunden auch für einen Intensivtag in Einzelbegleitung zu mir. Das Ausfüllen eines Arbeitsblattes kann eine gute Vorbereitung zu einem Einzelcoaching sein. Einzelcoachings in Winterthur am Telefon und über Skype.

Paarcoaching
In der Arbeit mit The Work wird deutlich, wie leicht wir uns verstricken und uns in die Angelegenheiten unserer Nächsten mischen. In Beziehungskrisen oder in Übergangsphasen (vom Paar zur Familie, mit schwierigen Pubertierenden, wenn die Kinder ausfliegen, in den Wechseljahren) zeigen die Fragen und Umkehrungen, wie Konflikte entstehen und es zu Distanz kommt. The Work über den Partner, in Anwesenheit des Partners, kann zu einer tiefgreifenden, heilsamen Erfahrung werden.

Supervision
Die Fragen von The Work sind ein effizientes Werkzeug für Menschen auf dem Weg in die Selbständigkeit als Coach und in der Supervision. Sie führen uns die eigenen blinden Flecken vor Augen und fördern die Selbstverantwortung. Gerne begleite ich Sie mit meiner Erfahrung durch herausfordernde Begebenheiten in Ihrer Arbeit.

Coaching-Ausbildung The Work Siehe unter: The Work – Ausbildung

Intensive Selbsterfahrungswoche
Diese Intensivwoche bietet Ihnen die Gelegenheit, Ihr Leben konstruktiv und nachhaltig zu verändern. Sie arbeiten die ganze Woche mit Ihren persönlichen Themen. Dabei werden Sie intensiv durch ein Team von ausgebildeten The Work-Begleitern betreut. Siehe unter: The Work – Termine.

Zeit für Stille, Retreat
Diese Tage sind dem Sein im Jetzt, in der Stille gewidmet. An den Vormittagen begegnen wir uns selbst mit The Work ansonsten tauchen wir ein in Körper- und Natur-Wahrnehmungsübungen, aktive und stille Meditationen, in Atemsitzungen und Rituale. Alle Übungen sind eine Einladung, zu sich zu kommen und gegenwärtig zu sein.

Ein- und zweitägige Workshops
Dies sind Einführungen in The Work und Workshops in The Work mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Die Einführungen eignen sich für alle, die diese Methode erlernen und praktizieren wollen. Sie bieten sich auch als Weiterbildungen in sozialen Institutionen und für alle Berufsgruppen im sozialen- und Human Resource Bereich an.

Abendgruppen
Dies sind Einführungen in The Work, Selbsterfahrungs-, oder Übungsgruppen sowie Gruppen zu spezifischen Themen oder Weiterbildungen.

Teleklassen
biete ich hauptsächlich im Rahmen von Byron Katies Zertifizierungsprogramm an zu Themen wie: Die Untersuchung vertiefen. / Die Kraft der Umkehrungen. / Prinzipien für Begleiter.

Kurzeinführungen
sind eine Einführung mit einer ersten persönlichen Anwendung von The Work.

Vorträge
gewähren einen ersten Einblick in The Work und die Möglichkeit zu einer ersten Erfahrung.

The Work in der Wirtschaft
Treten in Ihrer Firma, Ihrer Institution oder in Ihrem Umfeld immer wieder dieselben Konflikte auf? Treffen Sie stets auf ähnliche Barrieren? Nach einem Vorgespräch strukturiere ich gerne einen massgeschneiderten „Work-Tag“ für Sie und Ihre Mitarbeiter oder Ihr Team. The Work eignet sich im Teamtraining und Changemanagement, sowie zur Förderung einer gesunden Feedback-Kultur.

Weitere Informationen zu den Kursen und Vorträgen finden Sie unter: The Work – Termine

Mehr über The Work lesen

nach oben


Radikale Vergebung

Einzelcoachings
In der Vergebungsarbeit liegt der Focus darin, mit der eigenen Vergangenheit in Frieden zu kommen und im Leben einen neuen Standpunkt einzunehmen.

Vergebungszeremonie und Selbstvergebungs-Zeremonie
Nach einer Einführung in die Radikale Vergebung erlebt man in einem eindrücklichen Ritual die Kraft dieser befreienden Arbeit.

Wochenendworkshop
Vergebung heilt – Vergebung befreit und Selbstvergebungs-Workshop. In diesen Seminaren lernen Sie die Werkzeuge der Radikalen Vergebung anwenden und Sie arbeiten intensiv am Frieden mit Ihrer Vergangenheit und mit sich selbst.

Mehr zum Thema lesen

nach oben


Arbeit in Dyaden

Der tiefgehendste Weg zur Selbsterkenntnis liegt für mich nebst The Work in der Arbeit mit Dyaden, einer kontemplativen Kommunikationsweise, die auf Charles Berner zurück geht. In den 60er Jahren begründete der kalifornische Kommunikationswissenschaftler das „Enlightenment Intensive“, ein bis zu 14-tägiges, streng strukturiertes Retreat, in dem sich die Teilnehmenden fortlaufend der Frage widmen, wer sie in Wirklichkeit sind.

Dabei sitzen zwei Menschen einander gegenüber. Der eine fordert sein Vis-à-vis auf zu sagen, wer er oder sie ist, und hört offen zu, ohne zu unterbrechen. Der andere horcht wiederholt nach innen und lässt immer neue Antworten auftauchen, die er jeweils mitteilt. Nach einigen Minuten wechseln die Partner die Rollen, bis jeder mehrere Frage- und Antwortsequenzen durchlebt hat. Eine kurze Pause, ein Spaziergang in Stille oder eine meditative Übung und schon beginnt derselbe Vorgang mit einem neuen Gegenüber.

Die Dyadenarbeit ist eine wirksame und tiefgehende Methode, die sich auch mit anderen Fragen auf verschiedene Problemstellungen und Klärungsprozesse anwenden lässt. Durch die Kontemplation derselben Frage über einen längeren Zeitraum erschliessen sich ungeahnte neue Erkenntnisse.

Wenn Sie ergründen wollen, wer Sie wirklich sind, und neugierig sind, in der Begegnung nach der eigenen Wahrheit zu forschen, sind sie herzlich willkommen zu einer Einzelerfahrung oder im 3-Tage-Retreat (siehe Termine).

nach oben


Ritualbegleitung

Lebensübergänge und wichtige Entscheidungen werden oft mit einem Ritual bekräftigt. Das können grosse Rituale mit vielen Zeugen sein, wie beispielsweise eine Hochzeit, oder das Abschiedsritual von einem geliebten Verstorbenen oder von einem Menschen, der uns verlassen hat.

Manchmal ist es auch Zeit für eine Ablösung von alten Gewohnheiten, die uns nicht bekommen, oder für das Zurückgeben von Verantwortungen oder unausgesprochenen Aufträgen, die wir von anderen übernommen haben.

In Einzelsitzungen entstehen manchmal wie von alleine kleine Rituale. Gerne setze ich mich auf Wunsch jedoch auch mit Ihnen zusammen, um ihr ganz individuelles Ritual zu gestalten.

nach oben


Konditionen

Eine Investition in Sie selbst

Einmal erlernt, kann The Work gut alleine angewandt werden. Dennoch kann eine individuelle Begleitung die Arbeit vertiefen und fördern. Die Feedbacks von Kunden und Kursteilnehmern zeigen immer wieder, dass diese Arbeit eine lohnende Investition in sich selbst ist.

Einzelsitzungen dauern in der Regel eine Stunde, Erstsitzungen und Paarsitzungen 1 ½ Std.
Eine Einzelsitzung kostet Fr. 130.-/Std.

10 Sitzungen à 1 Std. bei Bezahlung im voraus 1‘200.-

Die einzelnen Sitzungen können nach der Stunde bar bezahlt werden. Für Telefon- oder Skypesitzungen überweisen Sie den Betrag bitte vor der Sitzung auf mein Bankkonto, via Paypal oder gemäss individueller Absprache.

Ort:
Bahnhofplatz 14, 8400 Winterthur   3. Stock im Spuren-Salon

Die Preise der Kurse und der Ausbildung finden Sie auf der Termin-Seite. Sie erhalten mit der Kursbestätigung eine Rechnung mit Einzahlungsschein.

nach oben