Befreiung des inneren Kindes

Wochenendkurs

Kursbeschreibung

Überreaktionen und heftige Emotionen im Alltag deuten darauf hin, dass das innere Kind aktiv ist. In diesem Vertiefungsseminar wenden wir uns den verletzten und abgelehnten Anteilen in uns liebevoll zu. Wir erforschen, was das innere Kind in seiner Hilflosigkeit und Überforderung braucht und zeigen Wege auf, wie wir seine Bedürfnisse erfüllen, und es damit aus seiner Erstarrung und Handlungsunfähigkeit führen können. In Verbindung mit den eigenen Ressourcen übernehmen wir die Verantwortung für das Wohl des inneren Kindes, so dass die in uns blockierten Anteile wachsen und gedeihen können.

Der Focus in diesem Seminar ist das Arbeiten mit The Work in der Tiefe, am Ursprung von irrationalen, schmerzhaften und entwürdigenden Verhaltensweisen und Urteilen. Im Frieden jenseits unserer destruktiven Gedanken über uns selbst, finden wir den Boden, auf dem traumatische Erlebnisse Heilung erfahren können

Flyer downloaden

Bemerkungen

28./29. November 2020
Sa. 10.00 bis 18.00 und So. 9.00 bis 17.00 Uhr

Dies ist ein Vertiefungsseminar für Teilnehmende, die bereits Erfahrung haben mit The Work und wird mit 2 Tagen an die Anerkennung oder Aufrechterhaltung des Coach für The Work angerechnet.

Kursleitung
Colette Grünbaum

Kursort

Spuren Salon

Bahnhofplatz 14, Winterthur

Kurskosten

CHF 380

Zurück und zur Kursanmeldung