Befreites inneres Kind – Quelle der Lebenslust

Vertiefungs-Seminar, 3 Tage
Modul 2

Kursbeschreibung

Überreaktionen und heftige Emotionen deuten darauf hin, dass unser inneres Kind aktiv ist. In diesem Vertiefungsseminar wenden wir uns den verletzten und abgelehnten Anteilen in uns liebevoll zu, erforschen, was das innere Kind braucht, und zeigen Wege auf, wie wir seine Bedürfnisse erfüllen, und es damit aus seiner Erstarrung und Handlungsunfähigkeit führen können.
Schenken wir den verletzten Anteilen in uns wohlwollende und zuversichtliche Präsenz, kann das unbeschwerte innere Kind in uns aufleben und zur Quelle von Lebensfreude und Lebenslust werden.

Flyer downloaden

Bemerkungen

Freitag, 1. – Sonntag, 3. Mai 2020
Das Vertiefungsseminar besteht aus zwei Modulen, die unabhängig voneinander gebucht werden können.
Modul 1: Kurs VS 3 »Verlust – vom Sterben zur Auferstehung«, Freitag, 24. – Sonntag, 26. Januar 2020
Bei Buchung beider Module: Preisreduktion (siehe Kurskosten)
Das Seminar wird mit 3 – respektive 6 – Tagen an die Anerkennung oder Aufrechterhaltung zum Coach vtw angerechnet.

Kursleitung

C. Grünbaum, M. Hardegger

Kursort

Herzberg
5025 Asp ob Aarau

Wegbeschreibung
.

Kurskosten

Kurs VS 4 (=Modul 2) allein: 580 CHF
falls zusammen mit Modul 1 (Kurs VS 3 »Verlust – vom Sterben zur Auferstehung«) gebucht: 990 CHF für beide Module

Zurück und zur Kursanmeldung